outlet parajumpers deutschland So kann jeder Geld

parajumpers winterjacke So kann jeder Geld

Kontoauszug mit illegaler Abbuchung

Es sind keine gro Betr die vom Konto verschwinden: mal 13,47 Euro, mal 39 Euro. Viele Betroffene bemerken die seltsamen Buchungen nicht einmal. Wer sie aber entdeckt, wird stutzig. „Ich bin sprachlos. Mir wurde hier etwas abgebucht. Ich kann mir nicht erkl woher das kommt.“, so Pia Maria Haag, eine der Gesch aus Berlin. Ltd., Zentrale Internet Network Service Ltd.), die ihren Sitz im englischen Birmingham hat und Speicherpl im Internet anbietet.

Gesch des Unternehmens ist laut Handelsregisterauszug ein gewisser Iosif Zervoudakis aus Deutschland. In der Bundesrepublik verliert sich seine Spur allerdings an einem Briefkasten in Zell am Harmersbach, Kanzleistra 1, in Baden W Anders als eine GmbH in Deutschland haftet eine Limited nur in H ihres Eigenkapitals. ist nicht das einzige Opfer der „Zin Service Limited“. Mehr als 30.000 mal hat Zervoudakis‘ Firma im gesamten Bundesgebiet zugeschlagen. Geradezu professionell hat sie dabei die Schw des deutschen Lastschriftverfahrens ausgenutzt. Denn hierzulande d Firmen ohne weiteres Geld abheben. Sie brauchen dazu nur eine Kontonummer, die Bankleitzahl und den Namen des Kontoinhabers. Die Banken dabei nicht, ob dazu eine Erm vorliegt, was fatale Folgen hat.

14 Millionen Euro an einem einzigen Tag

Im Dezernat f Wirtschaftskriminalit bei der M Polizei kennt man einen Fall, bei dem etwa 370.000 Konten in ganz Deutschland mit jeweils 39 Euro belastet wurden. An einem einzigen Buchungstag kassierten die T mehr als 14 Millionen Euro. Ihren Coup hatten sie sogar noch einige Tage zuvor dreist in einem Werbeschreiben f Internetdienstleistungen angek doch das landete in den meisten Haushalten ungelesen im Papierkorb. Tobias Molnar vom Dezernat f Wirtschaftskriminalit in M h es f unverzeihlich, dass Kontoausz nicht regelm sorgf gepr werden: ?Wir haben jetzt hier in diesem Verfahren erfahren,
outlet parajumpers deutschland So kann jeder Geld
dass die R zwar hoch ist, aber nichts desto trotz circa 20 Prozent bis heute nicht gemerkt haben, dass ihnen 39 Euro fehlen.?

Mitte November nahmen Polizisten am Flughafen Tegel in Berlin zwei weltweit gesuchte Berliner in Empfang, die zuvor f einen der bundesweit gr Betrugsf des ablaufenden Jahres gesorgt hatten. Roland W. (51) und Frank K. (40) hatten zwischen April und September 2008 mit Hilfe fingierter Lastschriften mehr als 4.000 Konten um knapp 15 Millionen Euro erleichtert. Als die Serie aufflog, reagierten Polizei und Banken schnell, der Gro des Geldes konnte sichergestellt werden. Aber mit drei Millionen Euro setzten sich die beiden Betr nach Thailand ab. Immerhin wurden sie dort zwei Monate sp gefasst und ausgeliefert.

Die Masche der Betr war denkbar einfach.

Sie er mit gef Papieren mehrere Konten bei verschiedenen Banken und zogen dar per Lastschrift unauff Betr von den Konten ihrer ahnungslosen Opfer ein. „Mit Lastschriften, der einfachsten und bequemsten Zahlungsart, arbeiten fast alle Bankkunden, lassen so Mieten, Strom, Versicherungen, Mitgliedsbeitr und von ihren Konten abbuchen“, sagt ein Ermittler des Landeskriminalamtes. Ob die erforderliche Vollmacht des belasteten Kontoinhabers vorliegt, werde von den Banken h nicht oder nicht gleich gepr erl der Ermittler weiter. Schlie k wenn etwas nicht in Ordnung ist, der Inhaber des belasteten Kontos das Geld ja innerhalb von sechs Wochen per R problemlos zur
outlet parajumpers deutschland So kann jeder Geld