parajumper damen Alle Infos zu Elite

parajumpers westen Alle Infos zu Elite

In der neuesten Erweiterung World of Warcraft: Legion gibt es 15 verschiedene Weltbosse auf den Verheerten Inseln. Diese nehmen eine etwas andere Funktion als bisher dagewesene Weltbosse ein, denn sie sind jeweils an eine Weltquest gekoppelt. Diese gewähren euch bei Abschluss dann Rufpunkte, Artefaktmacht und weitere Belohnungen wie Ordensressourcen.

Damit ihr wisst, welche Weltbosse euch auf dem neuen Kontinenten erwarten, haben wir euch die wichtigsten Details zu den Gegnern nachfolgend zusammengefasst. So erfahrt ihr, welche Mobs euch an welchen Standpunkten auf den Inseln erwarten und welche Beute sie fallen lassen. Kurze Tipps zu ihren Fähigkeiten haben wir euch ebenfalls aufgelistet.

Sobald ihr auf Stufe 110 angekommen seid und mindestens mit einem Charakter die Rufstufe bei Legions Fraktionen erlangt habt, werdet ihr die Weltquests auf eurer Karte sehen, die ihr für unterschiedliche Belohnungen erledigen könnt. Ein Sieg über einen Weltboss in WoW Legion gehört ebenfalls zu den Aufgaben, die ihr für jene Weltquests erledigen sollt. Aus diesem Grunde sind Weltbosse auch nicht durchgehend aktiv und jede Woche erscheint ein neuer von ihnen auf den Inseln.

Doch nicht nur über die Weltquests bekommt ihr Belohnungen für den Tod eines Weltbosses. Auch lassen diese epische Beute fallen, die sich auf jeden Fall für den ein oder anderen Charakter lohnt. Zehn der elf Weltbosse lassen jeweils ein Relikt für eure Artefaktwaffen fallen und für jede Rüstungsklasse gibt es jeweils einen Ausrüstungsgegenstand für einen eurer Slots zum Beispiel Hosen, Schuhe, Schultern oder Kopfteile. Wer auf der Suche nach verborgenen Artefaktvorlagen ist, sollte je nach Klasse auch mal bei den Weltbossen vorbeischauen, wenn sie verfügbar sind.

Des Weiteren gibt es den Erfolg Entfesselte Monster, welchen ihr auch für eine eurer Artefaktvorlagen benötigt. Für den Erfolg müsst ihr acht der elf Bosse auf den Verheerten Inseln töten. Habt ihr dann auch noch den Erfolg Bessere Noten in Geschichte und somit die Questreihe der Kräfte abgeschlossen, bekommt ihr Zugriff auf die zweite Farbvariante für den dritten Standard Artefaktskin.

Die Weltbosse auf den Verheerten Inseln könnt ihr selbstredend nur einmal pro Woche töten und gleichzeitig beuteberechtigt sein. Ihr könnt zwar jeden Boss mehrmals legen und eure Bonuswurf Münzen einsetzen, jedoch bekommt ihr nur beim ersten Mal mit etwas Glück direkt Beute vom Gegner. Die geheimen Artefaktvorlagen für Verstärkerschamanen, Furorkrieger und Frosttodesritter findet ihr dahingegen zu 100 % bei den Weltbossen, vorausgesetzt, ihr spielt die entsprechende Klasse und erfüllt eventuelle Voraussetzungen bei den Artefaktwissensstufen.

Wo ihr die Weltbosse findet und was sie können jedem Legion Gebiet findet ihr mindestens zwei der Weltbosse, wenn die entsprechende Weltquest aktiv ist. In Azsuna sind es gleich drei unterschiedliche Bosse. Jede Woche taucht ein neuer Weltboss auf, so dass ihr im Zweifelsfalle relativ lange warten müsst, wenn ihr einen der Bosse verpasst habt oder einfach kein Glück bei der Beuteverteilung hattet. Es sollte jedoch immer ein Boss auf den Verheerten Inseln zu finden sein.

Eine Ausnahme stellen Na und Ana Mouz in Suramar dar. Diese beiden können zeitgleich zu den anderen Weltbossen auftauchen und halten sich nicht an den wöchentlichen Rhythmus der anderen. Somit kann es auch mal vorkommen, dass zwei Weltbosse zeitgleich erlegt werden können.

Eine weitere Aussnahme stellen die vier Bosse an der Verheerten Küste dar. Die Weltbosse Si Apocron, Malificus und Brutallus tauchen nämlich nur dann auf, wenn der Netherdisruptor an der Verheerten Küste aktiv ist. Befindet sich das Gebäude im Bau oder wurde zerstört, werden jene vier Gegner auch nicht erscheinen. Solltet ihr also Lust haben, diesen Vieren den Garaus zu machen, müsst ihr Kriegsvorräte der Legionsrichter in den Bau des Netherdisruptors investieren.

Si Weltboss Si hält sich im Osten der Verheerten Küste auf. Ihr gelangt am schnellsten zu ihr, wenn ihr den Flugpunkt Aalgens Posten anfliegt und von dort aus reitet. Wenn ihr den Boss tötet, bekommt ihr 500 Rufpunkte bei den Legionsrichtern. Somit lohnt sich ein Besuch bei Si auf jeden Fall, auch wenn ihr keine Gegenstände von ihr benötigt. Für diesen Gegner gilt, dass er nur dann erscheint, wenn der Netherdisruptor als Gebäude sowie die entsprechende Weltquest aktiv ist.

Flutwelle Die Flutwelle bewegt sich langsam vom Meer aus auf die Gruppe zu und verursacht Frostschaden. Außerdem werdet ihr zurückgeschleudert, falls sie euch trifft. Versucht der Flutwelle immer auszuweichen, um Schaden und das Umstoßen zu vermeiden.

Wassereinschluss Schießt Kugeln auf 3 Gegner ab und schließt diese für 6 Sekunden ein. Achtet darauf, dass ihr nicht getroffen werdet, um zu vermeiden, dass die Flutwelle über euch einfällt, wenn ihr betäubt seid.

Schlaghagel Verursacht in einem kegelförmigen Bereich vor dem Add Schaden. Geht einfach vor diesem Weg, um unnötigen Schaden zu vermeiden.

Hakennetz Schmeißt ein Netz auf euch, welches euch bewegungsunfähig macht. Inmitten einer Grube reiner Teufelsenergie wartet sie darauf, dass ihr sie herausfordert. Sie kommt allerdings nicht allein daher, denn ihre teuflische Brut umgibt sie. Sie selber saugt die teuflischen Dämpfe ihrer Umgebung auf und verdirbt alles in ihrer Reichweite. Das spiegelt sich auch in ihren Fähigkeiten wieder. Dieser Boss ist nur dann auffindbar, wenn die entsprechende Weltquest Ana Mouz aktiv ist.

bler Atem: Der Weltboss atmet giftige Dämpfe in Richtung eines Gegners aus, die Gegnern innerhalb von 8 Metern Naturschaden zufügen und an dieser Position eine Gaswolke erzeugen, die mehrere Wichtel erschafft. Ihr solltet euch aus den Dämpfen herausbewegen und die Wichtel möglichst schnell töten.

Teufelsgeysir: Ana Mouz lässt Teufelsgeysire in der Nähe ausbrechen, die Gegnern innerhalb ihrer Reichweite Feuerschaden zufügen. Bewegt euch auf jeden Fall aus den Geysiren heraus, denn sie verursachen Schaden, wenn ihr stehen bleibt.

Wichtelfeuer: Weltboss Ana Mouz verursacht vor sich in einem kegelförmigen Bereich Feuerschaden. Dieser hinterläst einen Debuff, der den Schaden von um 100 % erhöht. Deswegen müssen mindestens zwei Tanks den Boss tanken und sich wegen dem Debuff abwechseln.

Mütterliche Umarmung: Ana Mouz versucht, bis zu 3 Gegner zu bezaubern. Heiler sollten Ziele dieses Zaubers entzaubern.

Der Weltboss Ana Mouz lässt pro Rüstungsklasse ein Brustteil fallen. Des Weiteren könnt ihr bei ihr ein Teufelsrelikt, einen Umhang sowie einen Ring erbeuten, wenn ihr ein wenig Glück habt. Er ist ein Wesen mit unvorstellbaren magischen Fähigkeiten und wurde von den uralten Elementaren ins Leben gerufen, als sie in rasender Wut waren. Er hat Zugriff auf die größten Naturelemente und er versucht jeden, der sich ihm in den Weg stellt, mit der Macht von Feuer, Frost und dem Arkanen zu vernichten.

Uralte Wut: Feuer: Calamirs Feuer Phase.

Brennende Bombe: Wenn ihr die Bombe bekommt, müsst ihr von euren Mitspielern weglaufen, damit ihr sie nicht in die Luft sprengt.
parajumper damen Alle Infos zu Elite