parajumpers daunenmantel long bear Alle Infos zum EA

parajumpers salg Alle Infos zum EA

Mit FIFA 17 veröffentlichte Electronic Arts am 29. September seine diesjährige Fußballsimulation. Zu den größten Neuerungen zählt die Frostbite Engine. Für FIFA 17 verabschiedet sich Electronic Arts von der Ignite Engine und setzt auf den leistungsstarken Grafikmotor von DICE (Battlefield 1, Mirror’s Edge). Die Vorteile des Grafikmotors fallen bereits in den ersten Spielminuten auf: Die Spielergesichter wirken lebendiger, die Stadien realistischer. Die zweite große Neuerung: The Journey. Im Story Modus von FIFA 17 schlüpft ihr in die Rolle von Alex Hunter, einem aufstrebenden Talent, das versucht, sich in der englischen Premier League einen Namen zu machen.

Lesenswert: FIFA 18 hat Starttermin am 29. September 2017. Alles Wissenswerte zur neuen Saison in FIFA 18 auf der Themenseite.

Das Ziel der Karriere: es in die Startelf eines Top Klubs schaffen und die Meisterschaft gewinnen. Erzählt wird die Geschichte in Cutscenes; Spielverläufe und Interviews mit der Presse beeinflussen die Story. Das Dialogsystem der Gespräche stammt von den Rollenspielexperten von Bioware, erinnert daher stark an Spiele wie Mass Effect und Dragon Age. Kurz vor dem Release probierten Spieler eine Demo zu FIFA 17 aus. Wie gut die Fußballsimulation schließlich geworden ist, erfahrt ihr in unserem ausführlichen FIFA 17 Test. In unserer Tipps Rubrik laufen Tricks und Guides zusammen etwa zu The Journey, Ultimate Team und den 5 Sterne Skills. Nachfolgend fassen wir alle aktuellen Infos zusammen.

Inhaltsverzeichnis1FIFA 17 Ultimate Team Tipps zum Handel auf dem Transfermarkt2The Journey Einsteiger Guide und FAQ3Ultimate Team in FIFA 17 Münzen, Teamchemie, Taktik4Tipps zu Spezialbewegungen in FIFA 175FIFA 17 im Test Ein ärgerlicher Rückschritt6FIFA 17: Release Termin, Bundle mit Xbox One Slim7FIFA 17: Demo zum Download8Marco Reus löst Messi als Coverstar ab9WebApp für FIFA Ultimate Team10Zwei neue Spielmodi für FUT11Partnerschaften mit Bayern, Juve und ManUtd12Die Kommentatoren13Systemanforderungen für PC14Keine neuen Frauenmannschaften15Ligen und Lizenzen16FIFA 17 mit Story Modus The Journey17Frostbite statt Ignite Engine18Neue Engine bringt Physikverbesserungen19Elfmeter, Ecken, Freistöße Standards überarbeitet

FIFA 17 Ultimate Team Tipps zum Handel auf dem Transfermarkt Statt teure aber oft enttäuschende Goldpacks zu öffnen, solltet ihr im FIFA 17 Ultimate Team Modus lieber gezielt in Spieler investieren. Dabei helfen wir euch mit unseren Guides für den FUT Transfermarkt. Wir haben für jeden Geldbeutel Tipps zusammengestellt, die euch zu einem höheren Münzen Konto verhelfen. In der folgenden Link bersicht gelangt ihr ganz einfach zu den entsprechenden Lösungshilfen.

FIFA 17: Ultimate Team Transfermarkt Tipps bis 25.000 MünzenFIFA 17: FUT Tipps Transfermarkt Guide für bis zu 100.000 MünzenFIFA 17: Ultimate Team FUT Tipps bis 1.000.000 Münzen und mehrThe Journey Einsteiger Guide und FAQ Im neuen Story Modus von FIFA 17 spielt ihr den talentierten Nachwuchskicker Alex Hunter in seiner ersten Saison. Achtung: Dieser Spielmodus ist ausschließlich für die Version für PS4, PC und Xbox One verfügbar. Solltet ihr den neuen FIFA Ableger für PlayStation 3 oder Xbox 360 besitzen, so dürft ihr leider nicht in The Journey starten. In unserem Einsteiger Guide samt FAQ zu The Journey verraten wir euch wissenswerte Dinge vor dem Spielstart und klären spoilerfrei wichtige Fragen zur Geschichte.

Ultimate Team in FIFA 17 Münzen, Teamchemie, Taktik Auch in diesem Ableger der EA Sports Fußballserie spielt ihr wieder im Ultimate Team. Dabei gibt es kleinere Neuerungen in puncto Münzen verdienen durch Manageraufgaben, Teamchemie und mehr. In unserem FIFA 17 Ultimate Team Guide bieten wir Tipps zu den wichtigsten Features im beliebten Modus. Dabei erfahrt ihr, wie ihr Münzen einheimst, die ihr dann für Goldpacks oder gezielt auf dem Transfermarkt für bestimmt Spieler ausgeben dürft. Außerdem haben wir euch Details zur Teamchemie in FUT verraten. So spielen Position, Nationalität sowie Liga und Verein eine Rolle bei der Zusammenstellung einer guten Mannschaft.

Tipps zu Spezialbewegungen in FIFA 17 bersteiger, Hackentrick und mehr In FIFA 17 führt ihr wieder jede Menge trickreiche Finten und Spezialbewegungen aus, die wir euch in einem übersichtlichen Guide zusammengefasst haben. Dabei stellen wir euch die Ausführungen und Tastenkombinationen im Details vor und zeigen euch die einzelnen Tricks in der Bildergalerie in einer praktischen bersicht. Dabei sind die Spezialmanöver der Superstars in Sternekategorien unterteilt. Schaut euch also unbedingt unseren FIFA 17 Guide zu sämtlichen Spezialfähigkeiten der Spieler an!

FIFA 17 im Test Ein ärgerlicher Rückschritt Wie gut die neue Fußballsimulation von Electronic Arts geworden ist, lest ihr in unserem Test zu FIFA 17. Redakteur Christian Dörre kommt zum Fazit: „FIFA 17 ist sicherlich immer noch ein sehr gutes Spiel, aber trotzdem eine kleine Enttäuschung. Statt sich wie die Konkurrenz kontinuierlich auf dem Platz zu verbessern, preist man lieber die neue Engine und den Story Modus an. Die können einige grobe Gameplay Fehler aber eben nicht ausbügeln, denn was nützen neue Features, wenn die Spielbarkeit sich verschlechtert? Letztes Jahr war man spielerisch auf einem sehr guten Weg. Statt diesen weiterzugehen, wurden Flügelspiel und KI aber klar verschlimmbessert. Das ist mir unbegreiflich. Trotz der ganzen Lizenzen, der neuen Engine, dem netten Story Modus und der guten Präsentation hechelt FIFA in diesem Jahr PES hinterher.“ Konamis Genre Konkurrent konnte in diesem Jahr kräftig zulegen. In unserem PES 2017 Test lest ihr, welche Verbesserungen und nderungen die Entwickler von Pro Evolution Soccer bei der aktuellen Ausgabe vorgenommen haben.

FIFA 17: Release Termin, Bundle mit Xbox One Slim Die Veröffentlichung von FIFA 17 erfolgte am 29. September. Der Kicker ist auf PC, PlayStation 4, Xbox One, PS3 und Xbox 360 im Handelm erhältlich. Versionen für Nintendo Konsolen gibt es nicht. Seit dem 22. September ist übrigens die Xbox One S mit beigepacktem FIFA 17 erhältlich. Das Modell mit 500 GB Festplatte kostet 299 Euro. Tatsächlich bereits zu diesem Termin mit FIFA 17 auf ihrer neuen Xbox One S loslegen durften allerdings nur Abonnenten von EA Access. EA Access kostet 3,99 Euro pro Monat oder knapp 30 Euro im Jahr.

FIFA 17: Demo zum Download

Wenige Wochen vor dem Release stand die Demo zu FIFA 17 als Download bereit. Die Test Version erschien am 13. September für PC, Playstation 3 sowie PS4 und Xbox 360 sowie Xbox One. Die entsprechenden Download Links für die FIFA 17 Demo und weitere Informationen zur Schnupperfassung findet ihr in unserem entsprechenden Artikel zur Demo zu FIFA 17.

Marco Reus löst Messi als Coverstar ab Fans haben abgestimmt: Marco Reus ziert das Cover von FIFA 17 weltweit. Damit löst der Offensivspieler von Borussia Dortmund den langjährigen Coverstar Lionel Messi ab. Marco Reus hat sich in der Coverwahl für FIFA 17 gegen James Rodriguez (Real Madrid), Anthony Martial (Manchester United), Eden Hazard (Chelsea) durchgesetzt. Die Wahl gilt weltweit und für alle Plattformen: Der 29 fache deutsche Nationalspieler ist daher auf jedem FIFA 17 zu sehen.

WebApp für FIFA Ultimate Team Eine Woche vor dem Release von FIFA 17 fand die WebApp ihren Weg ins Netz. Anhand des praktischen Tools können erste Einstellungen für das Ultimate Team vorgenommen werden. ber die WebApp öffnen Spieler erste Kartenpacks und weisen die erworbenen Kicker ihrer FUT Mannschaft hinzu. Darüber hinaus lassen sich Formationen wählen und Chemiewerte optimieren. Die in der WebApp getätigten Einstellungen werden dank Profilverknüpfung direkt in FIFA 17 übernommen. Hilfreich: Langjährige FUT Spieler erhalten beim ersten Login in die WebApp Geschenke in Form von Kartenpacks. Darüber hinaus lockt das Programm alle FUT Fans im Release Zeitraum mit Bonusmünzen. Eine Anmeldung lohnt sich.

Zwei neue Spielmodi für FUT Anlässlich der Gamescom 2016 stellte Electronic Arts die beiden Spielmodi FUT Champions und Squad Building Challenges vor. In Letzterem können Spieler ihr Management Können auf Konsole oder in der FUT 17 Companion App unter Beweis stellen, aus Spielern ihres Vereins Mannschaften anhand bestimmter Bedingungen zusammenstellen und sich durch Austauschen der Teams für jede Challenge Ingame Boni sichern. FUT Champions stellt einen neuen Wettkampf innerhalb des FIFA 17 Ultimate Teams dar, in dem sich die Spieler in Daily Knockout Turnieren Spielbelohnungen verdienen und für die Weekend League qualifizieren können.

Partnerschaften mit Bayern, Juve und ManUtd Für FIFA 17 kündigte Electronic Arts Partnerschaften mit Manchester United, Juventus Turin und dem FC Bayern München an. Der Publisher erhält damit weitreichende Rechte, um die Vereine in der Fußballsimulation authentisch nachzubilden. Zum Nachteil für Genre Konkurrent PES 2017, der auf die Lizenzen der Mannschaften verzichten muss. Einen Trailer zur Kooperation mit dem deutschen Rekordmeister schaut ihr euch im folgenden Stream an.

Die Kommentatoren Mit FIFA 16 führte Electronic Arts ein neues Kommentatorenduo ein. Auch in diesem Jahr werden die Spielszenen wieder von Wolff Christoph Fuss und Frank „Buschi“ Buschmann kommentiert. Der langjährige Kommentator der Pro Evolution Soccer Reihe nahm zusammen mit Buschi knapp 220.000 Wörter für FIFA 16 auf. In diesem Jahr kommen viele neue hinzu.

Systemanforderungen für PC Die System Specs für FIFA 17 fallen zwar höher aus als für die vorherigen Ableger. Aktuelle Gaming PCs dürften allerdings vor keine großen Probleme gestellt werden. Als Grafikkarte „empfohlen“ werden nun beispielsweise Nvidia GeForce GTX 660 oder AMD Radeon R9 270. Bei FIFA 16 waren es noch GTX 460 oder HD 6870. Gewaltig gestiegen ist der Platz, den FIFA 17 auf der Festplatte beansprucht: Statt 15 GB müssen nun 50 GB freigeschaufelt werden, also mehr als das Dreifache. Die höheren Anforderungen dürften in Verbindung mit der Frostbite Engine stehen, die bei FIFA 17 zum Einsatz kommt. FIFA 17 Ultimate Team Tipps zum Handel auf dem Transfermarkt
parajumpers daunenmantel long bear Alle Infos zum EA