parajumpers jacke An alle Frauen und Männer

www.parajumpers An alle Frauen und Männer

Ich meine, wie und in welcher Form ich mich den beiden Männern zuwenden soll?Und mich dann etwas mehr mit meinem freund beschäftigen oder mit beiden gleich viel?

Außerdem kann dann ja auch nur einer von beiden eindringen, was macht der andere inzwischen?

Hätte da schon Lust drauf, aber habe auch Angst nachher überfordert zu sein

Ach ja, und noch etwas sehr wichtiges: denkt ihr, sowas schadet der beziehung.

Einen Dreier mit zwei Frauen könnte ich mir nämlich nicht vorstellen, da bin ich wohl einfach zu eifersüchtig für :rolleyes2

Würde mich über erfahrungsbericht und viele Tipps wirklich sehr freuen.

dabei sollte man Bedenken, dass ER derjenige zusein scheint der es auf einen Dreier anlegt.

Ich denke, in diesem speziellen Fall ist es so, dass der 3er der Beziehung nicht schaden dürfte.

Denn er will den 3er und sie ist auch nicht abgeneigt. Und wenn beide es wollen, ist es am Ende niemand „schuld“ und es sollten keine negativen Gefühle hochkommen. Ich würd das aber auf jeden Fall nicht einfach machen, ohne vorher eingehend darüber zu reden! Und über negative Gefühle,
parajumpers jacke An alle Frauen und Männer
die im Nachhinein entstehen könnten.

Ach ja, sowas würd ich auch mal gerne machen. Allerdings gänzlich ohne homoerotische Gedanken. :schuechte

Klicke in dieses Feld, um es in vollständiger Größe anzuzeigen.

Meiner Meinung nach sollte man einen Dreier nicht unbeding ausprobieren wenn man, wie du selbst schreibst, noch nicht so viel Erfahrung hat.

Probier erstmal alles andere aus und dann kannste den Dreier versuchen !

Vor allem die „anale Geschichte“ solltest du vorher ausgiebig ausprobiert haben.

Denn wenn 2 Mann „in“ dir sind kannst du dich nicht so gut auf einen einzelnen konzentrieren um ihn evtl etwas zu lenken !

joa genau in der konstillation hab ichs schonmal erlebt und die Beziehung zu meiner derzeitigen Freundin wurde auch noch intensiver. ich muss dazu sagen das es mit einem Kumpel zusammen war, den ich schon aus Kindergartenzeiten kenne und so war eben schon ein riesen vertrauen gegeben. in dem Falle kann es der Beziehung eigentlich nur gut tun.

Nun wie läuft sowas ab.?? Bei uns kam es sehr spontan bei einem Osterfeuer zustande. ich hatte mich auch auch noch nie vorher mit meiner Freundin darüber unterhalten. dazu kam dann noch das sie den Kumpel erst am selben Abend kennengelernt hat. meine Freundin war irgentwie schon die ganzen Tag total rattisch und dann dachte ich mir ihr doch mal ganz besonders viel vertrauen zu schenken. Sie war von der Idee absolut begeistert und Er erlag sowieso schon seinen Lusthormonen. Dann ham wir uns vom Acker gemacht und mein zuhause aufgesucht, wo bereits eine große Spielwiese aufgebaut war. auf dem Weg natürlich noch Kondome besorgt. naja und dann sind wir zu zweit über meine Freundin hergefallen. Sie hat uns beide dabei ein wenig gestreichelt und geküsst. wer sich dann um welche Regionen kümmert sollten die Herren unter sich ausmachen. (das geschah bei uns beiläufig und ohne auch nur ein Wort drüber zu wechseln.) Wir Kerls wollten uns ja nur sie verwöhnen und nicht auch noch uns gegenseitig. (das wäre mir dann doch ein nümmerchen zu Homo.)

wenn der eine eindringt dann kannst Du den anderen küssen und nebenbei zum Handjob anlegen. ansonsten ist eigentlich alles wie beim ganz normalem Sex zu zweit. wie gesagt. Du bist diejenige die es zu verwöhnen gilt. noch eine möglichkeit wäre die Stellung „von der Seite“ oder die krasse Version wenn Du auf Anal stehst, dann könnten sogar beide zugleich eindringen.

Also ein 3er mit MMF bedeutet ja nicht gleich das man auch ein Sandwich machen muß!

Ich habe schon öfter einen 3er gehabt immer mit einem guten Freund von mir und nem Mädchen halt! Bei uns lief das meistens so das einer von uns beiden die Frau kannte und sie einfach direkt gefragt hat ob sie Lust auf so was hätte!

Einer von uns beiden hat sich dann erst mal alleine mit der Frau beschäftigt,
parajumpers jacke An alle Frauen und Männer
während der andere zugesehen hat und es sich selbst gemacht hat.