parajumpers jas Schnell genug für Spiele in Full HD

parajumpers for sale Schnell genug für Spiele in Full HD

Mit der Geforce GTX 1050 Aero ITX 2G OC liefert MSI eine kompakte, zwei Slot hohe Grafikkarte auf Basis des GP107 Chips von Nvidia mit ab Werk.

Die Geforce GTX 1050 im Test wird von Nvidia als Einsteiger Grafikkarte im Preissegment bis 120 Euro platziert. Der gr Unterschied der GTX 1050 im Vergleich zur GTX 1050 Ti ist der mit 2,0 GByte nur halb so gro GDDR5 Videospeicher. Die Anzahl der ROPs betr weiterhin 32 Einheiten.

Im Kontrast dazu versieht Nvidia die GTX 1050 aber mit h Taktraten: Der Chip der GTX 1050 taktet mit 1.354 MHz (1.455 MHz Boost), ein Taktplus von fast f Prozent gegen der GTX 1050 Ti. Beim Videospeicher besitzt die GTX 1050 wie auch das Ti Modell eine effektive Taktrate von 7,0 GHz. Ebenso wird das 128 Bit breite Speicherinterface eine Bandbreite von 112,0 GByte pro Sekunde realisiert.

Die GTX 1050 kommt ohne weiteren Stromanschluss aus und wird komplett den maximal 75 Watt bereitstellenden PCIe Slot mit Strom versorgt.

Die GTX 1050 wird genau wie die RX 550 speziell f die popul Multiplayerspiele beworben. Wir testen beide Karten deshalb auch in CS:GO, Overwatch, LoL und Dota 2.

Nvidia bewirbt die GTX 1050 genau wie AMD die Radeon RX 550 speziell f beliebte Multiplayerspiele, daher muss sie sich nicht nur in unserem normalen Benchmarkparcours messen, sondern auch in Overwatch, CS:GO, League of Legends und Dota 2.

Preislich ordnet sich die GTX 1050 mit einem Preis von aktuell 120 Euro zwischen Radeon RX 550 und RX 560 ein, allerdings sind beide Grafikkarten von AMD jeweils mit 2,0 und 4,0 GByte Speicher erh Mit einer zur GTX 1050 identischen Speicherbest sind beide Radeon Grafikkarten (RX 550 ab 80 Euro, RX 560 ab 110 Euro) g als die GTX 1050. Mit der doppelten Menge an VRAM steigt der Preis f die kleinste Radeon Grafikkarte auf 100 Euro,
parajumpers jas Schnell genug für Spiele in Full HD
die RX 560 ist dann mindestens genau so teuer wie die GTX 1050.

MSI Geforce GTX 1050 Aero ITX 2G OC

Die MSI Geforce GTX 1050 Aero ITX 2G OC im Test ist ein kompaktes Custom Design mit nur einem L und wird bereits ausgeliefert. MSI hebt den Chiptakt auf 1.404 MHz (1.518 MHz Boost) an, der Videospeicher bleibt mit effektiven 7,0 GHz davon unber zwei Slot hohe GTX 1050 Aero ITX setzt auf einfache Mittel um den gen Chip zu k Ein Aluminium Heatsink nimmt die entstehende Abw auf, ein 80 Millimeter gro Axial L sorgt f Frischluft.

Im Geh verbaut, ben die GTX 1050 Aero ITX in der L nur 15,5 cm, in der H 11,5 cm Platz. MSI stattet die Grafikkarte mit jeweils einen DisplayPort 1.4 , HDMI 2.0b und DVI Anschluss aus. Der Prozessor wird dank des hohen Taktes seiner vier Kerne sowie dank der F acht Threads gleichzeitig bearbeiten zu k erst sp zu einem potenziellen Flaschenhals. Gek wird er mit einem Noctua NH D15.

F die Spiele Messungen muss sich die Grafikkarte in drei DX11 , einem DX12 und einem Vulkan Spiel beweisen (Battlefield 1, Doom, Rise of the Tomb Raider, The Witcher 3: Wild Hunt, Watch Dogs 2). Alle genannten Titel testen wir mit dem h Preset samt Kantengl und sechzehnfacher anisotroper Filterung.

Der gemessene Stromverbrauch bezieht sich auf das gesamte System, die Temperaturen ermitteln wir mit dem MSI Afterburner unter typischer Spielelast. Unsere Lautst f wir in einem schallged Raum mit einem Voltcraft SL200 durch. Das Messger wird im Abstand von 50 cm, schr zur Grafikkarte und dem offenen Testsystem platziert.
parajumpers jas Schnell genug für Spiele in Full HD