parajumpers long bear eco Seite 72

parajumpers günstig Seite 72

Ist zwar sympathisch diese Lockerheit und das Interagieren mit dem Publikum, aber ein WM Finale gewinnt man so nicht.

Klick für mehr.

seh ich anders. Cross war nahezu unbezwingbar, wenn ichs noch richtig im Kopf hatte war der beim Stand von 6:1 bei 110 Av. und 70% Doubles nach 7 Sätzen! Besser geht ja kaum, glaube da hätte so ziemlich jeder verloren

und dass alles als WM Debütant, ders direkt ins Finale schafft und gegen einen Taylor in dessen letzten Match der Karriere spielt, als wäre es gar nichts. Unglaublich

Taylor auch mit nem 102.5 Average und 45% Doubles, das mag neben Cross wenig erscheinen ist aber immer noch sehr ordentlich. Ebenfalls haben beide gleichviele 100+ Scores (65). Zum Vergleich (kann man natürlich nicht 1:1 miteinander vergleichen, da Halbfinal und Final zwei komplett verschiedene Matches waren): MvG hatte gegen Cross fast denselben Average und nur 31% Doubles

Klar, Taylor kam natürlich mit dem Scoring von Anfang nicht hinterher und MvG ziehts den Av. durch die schwachen Doubles runter, dennoch haben beide gegen Cross mMn sehr gute Leistungen gezeigt Cross war einfach übermenschlich gut bzw. selbst van gerwen hätte in guter form, bei 110er average und 70% check out richtig probleme bekommen. das war einfach brutal stark was cross da veranstaltet hat.

Klick für mehr.

keine frage cross hat ganz groß aufgespielt und absolut verdient gewonnen, wie ich ja auch gesagt habe. er hat ja auch schließlich taylor und mvg besiegt, dann kan man sich auch getrost als verdienter weltmeister ansehen. taylor hat halt aber auch einfach so resigniert gewirkt, man hatte nie das gefühl er könnte es nochmal rumreissen. aber ich denke mit dem vizetitel als abschluss kann er auch absolut zufrieden sein.
parajumpers long bear eco Seite 72